Kinderturnen in jedem Alter

 

Bild von GraphicMama-team auf Pixabay

 

Kängurus

 

2 bis 3 Jahre

ELTERN-KIND-TURNEN unter dem Motto:

ERLEBNISWELTEN

 

 

Sobald Ihr Kind laufen kann, ist der richtige Zeitpunkt sich zusammen mit Mama, Papa oder den Großeltern in den Erlebniswelten des Eltern-Kind-Turnens auszutoben. Ihr Kind macht wichtige Bewegungserfahrungen, lernt mit Ihnen gemeinsam Ängste zu überwinden, aber auch Gefahren abzuschätzen. Neben diesen positiven Effekten auf des Selbstwertgefühl Ihres Kindes ist auch der soziale Aspekt beim Miteinander turnen und spielen in der Halle herauszustellen.

 

AUFNAHMESTOPP

 

Bis auf Weiteres können wir hier auch KEINE Wartelistenplätze vergeben. 

 

Eine Teilnahme an Übungsstunden ist für nur für Mitglieder möglich, Nichtmitglieder müssen wir leider aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen direkt wieder wegschicken!

 

 

Bild von Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay 

 

 

 

Turnmäuse

 

4 bis 6 Jahre (Vorschulkinder)

KLEINKINDER-TURNEN unter dem Motto:

Ich schaffe das allein 

 

 

 

 

 

 

 Sie haben hier die Möglichkeit einfach einmal auszuprobieren, ob Ihr Kind schon alleine beim Turnen bleiben möchte und Sie können auf unserer kleinen Tribüne anfangs auch gerne in der Nähe Ihres Kindes bleiben. Diese Eigenständigkeit wirkt sich weiter positiv auf die Entwicklung Ihres Kindes aus und auch die, jetzt gemeinsam mit Altersgenossen bewältigten, Aufgaben tragen zusätzlich zu einer Weiterentwicklung im sozialen Umgang bei. Eine besondere Bedeutung kommt in dieser Gruppe schon dem Erlernen eines disziplinierten Verhaltens in einer Sportgruppe zu (Anstellen, Regeln beachten, anderen helfen,...).

 

AUFNAHMESTOPP 

 

Bis auf Weiteres können wir hier KEINE Wartelistenplätze vergeben. 

 

Außerdem bitten wir dringend darum ohne Mitgliedschaft NICHT zur normalen Übungsstunde zu erscheinen, wir haben keine freien Plätze mehr und der Ablauf der Übungsstunden wird dadurch leider sehr gestört.

 

 

 

 

 


Bild von Clker-Free-Vector-mages auf Pixabay 

 

 

 

Turntiger

 

1. bis 4. Klasse

KINDERTURNEN unter dem Motto:

Ran an die Geräte

 

 

 

Wenn Ihr Kind ab ca. 7 Jahren nun "richtig" Turnen lernen möchte, ist es in dieser Gruppe genau richtig. Hier wird gesprungen, am Reck geturnt, über den Schwebebalken balanciert und auch auf dem Bodenläufern Räder geschlagen. Diese Gruppe bietet von weiteren Bewegungserfahrungen, über das Gemeinschaftserlebnis bis hin zu Absolvieren von kleinen Wettkämpfen und Erturnen von Abzeichen für alle Kinder, die sich gerne bewegen möchten, die richtige Basis.

 

für diese Gruppe gibt es leider aktuell einen   AUFNAHMESTOPP!                                   

 

 

Bis auf Weiteres können wir hier nur noch Wartelistenplätze vergeben. Bitte schreibt eine Mail an nullachtkulmbach@gmail.com

 

 

 

 

Bild von Marta Simon auf Pixabay

 

 

 

Turnhühner

 

ab der 5. Klasse

JUGENDTURNEN unter dem Motto:

Ran an die Geräte

 

 

 

 

Wenn Ihr Kind ab ca. 7 Jahren nun "richtig" Turnen lernen möchte, ist es in dieser Gruppe genau richtig. Hier wird gesprungen, am Reck geturnt, über den Schwebebalken balanciert und auch auf dem Bodenläufern Räder geschlagen. Diese Gruppe bietet von weiteren Bewegungserfahrungen, über das Gemeinschaftserlebnis bis hin zu Absolvieren von kleinen Wettkämpfen und Erturnen von Abzeichen für alle Kinder, die sich gerne bewegen möchten, die richtige Basis.

 

für diese Gruppe gibt es leider aktuell einen   AUFNAHMESTOPP!                                   

 

 

Bis auf Weiteres können wir hier nur noch Wartelistenplätze vergeben. Bitte schreibt eine Mail an nullachtkulmbach@gmail.com

 

 

 

 

 


Bild von OpenClipart-Vectors auf Pixabay 

 

Flamingos

 

 

Diese Turnstunde findet zweimal in der Woche statt, die Mädchen sind zwischen 5 und 11 Jahren alt und waren alle vorher in der Gruppe der Turntiger und wurden dort angesprochen. Das Training hier soll die Lücke zwischen Breitensport (Spannung - Spaß - Spiel) am Dienstag und dem Wettkampftraining schließen. Wir möchten den Kindern hier verschiedene Elemente an den einzelnen Geräte beibringen. Wettkampf ist dabei kein Ziel.